Netzwerk

Die Praxis für Logopädie ist Teil eines interdisziplinären Netzwerks.

Fachübergreifende Frührehabilitation am St. Antonius-Hospital in Eschweiler

Zwei Mitarbeiterinnen unserer Praxis sind täglich im therapeutischen Team tätig, um Patientinnen und Patienten mit zentralen Sprach-, Sprech- Stimm- und Schluckstörungen logopädisch zu versorgen. 

Mehr

Wir veranstalten Fortbildungen für Pflegekräfte, um beispielsweise die Versorgung von Patienten mit Schluckstörungen zu verbessern. Zusammen mit den Diätassistentinnen und der Küche des St. Antonius-Hospitals haben wir eine standardisierte Kostanpassung für Patienten mit Schluckstörungen entwickelt. Die Patienten werden so sicher und auf die Störung abgestimmt ernährt.

Integrative Gruppen der Kindertagesstätten Jahnstraße und Quellstraße in Eschweiler

Die Praxis für Logopädie arbeitet seit 1996 im Familienzentrum BKJ Jahnstraße und seit 2009 in der BKJ-Einrichtung Rappelkiste in der Quellstraße. Die sprachbehinderten Kinder werden in enger Kooperation mit den jeweiligen Teams logopädisch versorgt. Auftraggeber ist die Betreuungseinrichtung für Kinder und Jugendliche (BKJ) der Stadt Eschweiler.

Arbeitskreis „Pädiatrie“

Die Praxis für Logopädie ist Gründungsmitglied des Arbeitskreises. Eschweiler Kinderärzte, Krankengymnasten, Ergotherapeuten und Logopäden sowie Mitarbeiter aus dem Vorschulbereich treffen sich viermal jährlich. In Diskussionen und Vorträgen sowie anhand von Fallbeispielen beschäftigen wir uns mit neuen Entwicklungen in Diagnostik und Therapie entwicklungsauffälliger Kinder und versuchen, die Zusammenarbeit bei der Behandlung zu verbessern.